Ausflug: Syrisch-Orthodoxes Kloster

Ikone (Foto: Rahel Eggenberger)
Fr. 25.11.2022, 17.30 bis 21.00 Uhr
Kloster St. Avgin, Klosterstrasse 10, 6415 Arth
Die Kirchgemeinde lädt sie zu Beginn der Adventszeit zu einer Führung ins syrisch-orthodoxe Kloster St. Avgin ein. In Arth residiert der Erzbischof der aramäischen Christen aus der Schweiz und Österreich; dies erst seit 1996.

Während in der katholischen Kirche der gekreuzigte Christus (Kruzifix) eine zentrale Rolle spielt, wird in der orthodoxen Tradition mehr der auferstanden Herr und seine mit ihm verherrlichte Gemeinde betont (Pantokrator). Was steht bei uns in der reformierten Kirche in der Mitte?

Anschliessend an die rund stündige Führung nehmen wir uns Zeit, uns in der Pizzeria (Bacco) auszutauschen und die Geselligkeit zu pflegen. Die Verköstigung ist zum Selbstkostenpreis.

Wir empfehlen zur Anreise den ÖV zu benützen oder sich in Fahrgemeinschaften zu organisieren.
Ich werde Sie in Arth am See bei der Bushaltestelle begrüssen. Die Adresse der Klosters in unmittelbarer Nähe (2 Minuten) lautet: Klosterstrasse 10, 6415 Arth.

Anreise mit Bahn und Bus: 16.11 ab Pfäffikon / 16.13 Uhr ab Freienbach / 16.15 Uhr ab Wilen / 16.18 Uhr ab Wollerau /16.19 Uhr ab Riedmatt / 16.25 Uhr ab Samstagern / 16.29 Uhr Schindellegi - Ankunft in Biberbrugg 16.34 Uhr (Gleis 3); Abfahrt in Biberbrugg 16.38 Uhr (Gleis 5) / Ankunft in Goldau: 17.04 Uhr - zügig auf Bus umsteigen: 17.10 Uhr (Kante C / Bus 502) Richtung Arth/Klostermatt; Ankunft: Arth am See 17.18 Uhr.

Alternativ (nur ab Pfäffikon!), direkte Verbindung 16.03 ab Pfäffikon, 16.45 Uhr Arth-Goldau an, 16.51 Uhr Bus 501 ab Goldau Richtung Arth/Klostermatt (Kante C), Ankunft Arth am See 16.59 Uhr.

Rückreise ab Arth am See: 20.37 Uhr, 20.58 Uhr, 21.58 Uhr usw. Je nach Zeit, Lust und Wohnort.

Vielleicht mögen Sie für einmal etwas früher Feierabend machen, den Advent begrüssen bzw. das Weekend so einläuten? Willkommen sind junge, junggebliebene, rüstige und interessierte Personen ab 18 Jahren!

Infos und Kontakt: Rahel Eggenberger, Email: rahel.eggenberger@refkirchehoefe.ch; Tel. 043 888 01 19 (jeweils Dienstag-Freitag).
Anmeldung bis 17. November 2022
Kontakt: Pfarrerin Rahel Eggenberger, 043 888 01 19

Ähnlich